Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung
Aufgabenschwerpunkte sind u.a.:
  • Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung in Wächtersbach sowie für Angehörige und andere Betroffene zu sein
  • Beratung und Hilfestellung bei Problemen bzw. auch Vermittlung an zuständige Behörden/Einrichtungen zu leisten
  • Teilhabe und Integration der Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben in Wächtersbach zu fördern und zu ermöglichen
  • Kontaktpflege und Weiterentwicklung der bestehenden Netzwerke mit Behinderteneinrichtungen
  • Stellungnahme zu städtebaulichen Entwicklungen abzugeben und bei Bebauungsplänen für eine behindertengerechte Stadtentwicklungs- und Verkehrsplanung Sorge zu tragen
  • Vertretung der Interessen von Behinderten gegenüber der Verwaltung und den Gremien
  • Kontaktpflege mit Trägern des öffentlichen Personennahverkehrs

Teilhabe von Menschen mit Behinderung in der Gemeinschaft

Zu den wichtigsten Bundesgesetzen gehören das Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen (BGG) und das Sozialgesetzbuch (SGB) IX. Sie regeln die Teilhabe von Menschen mit Behinderung in der Gemeinschaft sowie Maßnahmen zur Rehabilitation. Informationen zu diesen Gesetzen und anderen gesetzlichen Regelungen erhalten Sie auf den Internetseiten des Bundesbehindertenbeauftragten.

Behindertenbeauftragter

Der Behindertenbeauftragte ist im Rathaus ein wichtiger Ansprechpartner für Menschen mit Behinderungen in Wächtersbach.

Die Funktion des Behindertenbeauftragten wird von Achim Freund bei der Stadt Wächtersbach wahrgenommen.

Die Sprechtage des Behindertenbeauftragten der Stadt Wächtersbach können der Tagespresse entnommen werden. Außerdem besteht die Möglichkeit die nächsten Termin beim Bürgerservice der Stadt Wächtersbach unter 06053 802-0 zu erfragen und einen Besuch zum Sprechtag zu vereinbaren.