Kunsthandwerkermarkt

Kunsthandwerkermarkt

Der Kunsthandwerkermarkt hat seinen festen Platz in der Wächtersbacher Messewoche an Christi Himmelfahrt.

Alljärlich wird der Markt in Kooperation mit der Messe Wächtersbach GmbH sowie dem Kleinkunstkreis Märzwind organisiert.

Kunsthandwerker aus der Region und von weiter her zeigen ihre Kunst und Kreativität und bieten ihre individuell gestalteten Produkte an.

Für das leibliche Wohl sorgen ortsansässige Vereine. Unterhaltung für Groß und Klein bieten diverse Künstler.

32. Kunsthandwerkermarkt am Himmelfahrtstag

Am Himmelfahrtstag, 09. Mai 2024, von 10.00 bis 18.00 Uhr, findet der 32. Kunsthandwerkermarkt statt. Das Rahmenprogramm beginnt um 14.00 Uhr.

Auf dem Platz vor dem "Alten Rathaus" sowie auf dem Marktplatz präsentieren ausgewählte Kunsthandwerker/innen zum einunddreißigsten Male, an einem Tag während der Messewoche, ihre neuesten Arbeiten.

Man findet auf diesem Kunsthandwerkermarkt kreativ gestaltete Dinge aus den verschiedensten Werkbereichen. Alle Objekte werden in Handarbeit und nach eigenen Entwürfen hergestellt. Es sind Unikate, gefertigt mit höchster handwerklicher Perfektion und ästhetischem Anspruch. Auch hausgemachte Marmeladen, Kräuter und Seifen sowie Pralinen und Macaronen gehören zum vielseitigen Angebot.

Das musikalische Rahmenprogramm wird an diesem Tag von 14.00 bis 17.00 Uhr von der Band „The Sax, The Fox & The Franky“ gestaltet.

Ebenfalls in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr wird es wieder ein Kinderprogramm geben.

Das Heimatmuseum ist an diesem Tag wieder für Sie geöffnet. Auch einige Altstadtgeschäfte laden zum Besuch ein.

Für kulinarische Genüsse wird am Stand des Kleinkunstkreises Märzwind gesorgt, mit köstlichen Bratwürstchen aus der Hausmetzgerei am Marktplatz, selbstgebackenen Kuchen und einer Maibowle mit gesammeltem Maikraut aus der Region.

Der bequeme und kostenfreie Bus-Pendelverkehr zwischen Bahnhof, Lindenplatz in der Altstadt und Messegelände steht wiederum allen Besuchern des Kunsthandwerkermarktes zur Verfügung, und zwar in der Zeit von 12.00 bis 18.30 Uhr.

Parkplätze stehen den Besuchern u.a. auf dem Gelände der ehemaligen Brauerei in der Wittgenborner Straße kostenlos zur Verfügung.

PowerPoint-Präsentation