Aufenau von oben

...wo der Himmel immer blau ist

Aufenau
Ausblick vom Aufenauer Naturkino
Ausblick vom Aufenauer Naturkino

Aufenau ist der älteste und auch größte Stadtteil, ein am Rande des Spessart gelegenes Straßendorf. Von hier aus sind es in die benachbarten Kurstädte Bad Orb  oder Bad Soden-Salmünster jeweilis nur 3 km.

Als einziger Stadtteil verfügt Aufenau über eine Grundschule sowie eine katholische und evangelische Kirche. Beide Pfarrämter betreuen den benachbarten Stadtteil Neudorf mit. Die katholische Pfarrkirche "Zur schmerzhaften Mutter Gottes", die bereits 1167 erstmals geschichtlich erwähnt wurde, birgt mit seinem dreigliedrigen Flügelaltar künstlerisches Kleinod, eines unbekannten Meisters der mittelrheinischen Schule (2. Hälfte des 15. Jhs.).

Die Nahversorgung in Aufenau wird durch den Mittelpunkt sichergestellt. Unter der Philophie "Frisch - Vielfältig - Nah" deckt das Kleinunternehmen den Bedarf des täglichen Lebens.

In Aufenau befindet sich die Kneipp-Anlage "Eberborn" in unmittelbarer Nähe des Landgasthofes "Zur Quelle". Die Anlage wurde 2002 errichtet und anschließend um einen Barfußpfad erweitert. Das Becken ist mit einem Granitboden ausgestattet. Ein Handlauf aus Edelstahl führt die Besucher. Für die Arme gibt es ein seperates Tauchbecken. Die Anlage ist frei zugänglich und ca. ab Anfang Mai bis zum ersten Frost geöffnet.